Kindertagesstätte Paulus

Wir wollen, dass sich die Kinder bei uns wohlfühlen.

Deshalb achten wir besonders darauf, dass...

...im Kindergarten eine harmonische Atmosphäre geschaffen wird. Die Art und Weise des zwischenmenschlichen Umgangs einerseits und eine anregende Raumgestaltung andererseits tragen dazu bei.

...der Umgang mit dem Kind von Einfühlsamkeit, Offenheit und gegenseitigem Vertrauen geprägt wird, der liebevoll und konsequent zugleich ist.

...dem Kind Zeit-Räume geschaffen werden: für das aktive Spiel ebenso wie für scheinbar bedeutungsloses »Nichtstun«; für das Herstellen einer Bastelarbeit ebenso wie für das Zuknöpfen einer Jacke nach eigenem Tempo.

...der Alltag im Kindergarten von Regeln bestimmt wird, die dem Zusammenleben einen Rahmen geben, die das Handeln des Kindes nicht einschränken, sondern ihm Hilfestellung geben.

...die Kinder zu Eigeninitiative und Selbstständigkeit angehalten werden. Hilfestellung dazu geben wir.

...durch altersangemessene Beteiligung der Kinder an Entscheidungen demokratische Verhaltensweisen im Alltag gelebt werden und dadurch die Selbstständigkeit und Verantwortungsbereitschaft der Kinder gefördert wird.

...die sensitiven, kognitiven, kreativen, emotionalen, sozialen und motorischen Anlagen und Fähigkeiten der Kinder wahrgenommen und beobachtet werden.

...die Kinder bei der Entwicklung und Entfaltung ihrer Fähigkeiten unterstützt und auf animierende, förderliche Weise begleitet werden.
 

Lernen Sie auch die anderen Kindertagesstätten im Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband Hannover kennen:

 

Kontakt

Ev.-luth. Kindertagesstätte Paulus
Meterstraße 29 B
30169 Hannover

Tel. 0511 - 88 59 69
E-Mail kts.paulus.hannover@evlka.de

www.kitas-suedstadtgemeinde.de

Ansprechpartnerin
Renate Uetzmann, Leiterin
 

Betreuungsangebot · Zeiten

Betreuungszeiten

  • 1/1-Gruppen / Krippe
    8:00–16:00 Uhr
  • 3/4-Gruppe 
    8:00–14:00 Uhr
  • 1/2-Gruppe
    8:00–12:00 Uhr
  • Hort 
    12:00–17:00 Uhr
    (Schulferien: 8:00–17:00 Uhr)
  • Frühdienst
    7:00–8:00 Uhr
  • Spätdienst
    16:00–17:00 Uhr

Kapazität

  • eine Krippengruppe à 15 Kinder
  • zwei Ganztags-Kindergartengruppen à 25 Kinder
  • zehn 3/4-Kindergartenplätze
  • fünf 1/2-Kindergartenplätze
  • eine Hortgruppe à 20 Kinder

Schließzeiten

  • drei Wochen in den Sommerferien
  • zw. Weihnachten und Neujahr
  • drei Studientage des Teams