Hannover, 25. Januar 2018

Nachricht

Orgel und Kerzen feiern Jubiläum

Zeit zum Anhalten in der Kreuzkirche

Ihr 20. Jubiläum feiert in diesem Winter die Reihe "Zeit zum Anhalten" in der Kreuzkirche. Sie bietet an jedem Donnerstagabend im Januar die Chance, Orgelmusik im Kerzenschein zu lauschen. Jeweils ab 18.30 Uhr spielt Kreuzkirchenkantor Axel LaDeur in der von sanftem Kerzenschein erhellten Kirche in der Altstadt.

Einst als kultureller Contrapunkt zum kommerziellen Einkaufs-Trubel des "langen Donnerstags" ersonnen, hat sich die Reihe der werktäglichen Orgelmusiken sehr schnell einen großen Kreis von treuen und immer wieder neuen Freunden erspielt. Erstmals hatte es die "zeit (zum) anhalten", so damals der Originaltitel, am 30. Januar 1998 gegeben. Ein "Gefühl von stehen gebliebener Zeit" hat Axel LaDeur einst vermitteln wollen - und damit ein Erfolgsmodell kreiert, das über zwei Jahrzehnte Bestand hat.

"Zeit zum Anhalten" ist 2018 jeweils donnerstags am 4., 11., 18. und 25. Januar ab 18.30 Uhr in der Kreuzkirche in der hannoverschen Altstadt. Am 18. Januar ist amerikanische Orgelmusik der thematische Schwerpunkt. Am 25. Januar erklingen während der „Last Night (of the proms)“ heitere und kuriose Werke. Der Eintritt ist stets frei.