Hannover, Garbsen, Seelze, 19. November 2017

Nachricht

Orgelklänge und englische Predigt im Dialog

Michael Klatt widmet sich im HIW Petr Ebens „Hiob“

Ein Dialog zwischen gesprochenem Wort und meisterlichen Orgelklängen lässt den nächsten protestantischer Gottesdienst in englischer Sprache in der Kleefelder Petrikirche zu etwas besonderem werden. Am Sonntag, 19. November, beginnt der Hannover International Worship um 11.30 Uhr in der Kirche am Dörriesplatz. Auf deren Hillebrand-Orgel spielt Dietmar Zeretzke mehrere Sätze aus dem Orgelzyklus "Hiob" des tschechischen Komponisten Petr Eben (1929-2007).  Die Hiob-Thematik des unverschuldeten, unverdienten und unergründlichen Leids wird Pastor i. R. Michael Klatt in seiner Predigt nach Antworten suchend aufgreifen. Für die jüngeren Gottesdienstbesucher wird parallel die Sunday School mit einem speziell auf Kinder abgestimmten Programm angeboten.

Der Einzugsbereich der Reihe des Hannover International Worship (HIW) mit englischsprachigen Gottesdiensten am jeweils dritten Sonntag im Monat erstreckt sich über die ganze Stadt Hannover und ihre Umgebung bis hin nach Hildesheim und Springe. Die sich an den Gottesdienst anschließenden „get togethers“ bei „tea and coffee and fingerfood“ erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die Petrikirche am Dörriesplatz in Sichtweite der Pferdeturmkreuzung ist mit den Stadtbahnlinien 4 und 5 gut zu erreichen.