Hannover, 21. Mai 2017

Nachricht

Widerstand und Gegenrede

AusZeit-Gottesdienst in Herrenhausen

Unter dem Titel „Twittern – Thesen - Temperamente“ feiert die Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen am Sonntag, 21. Mai, in der Herrenhäuser Kirche ab 18 Uhr ihren zweiten AusZeit-Gottesdienst zum Lutherjubiläum.

Bei der thematischen Vorbereitung war der Ausgangspunkt, dass Martin Luther einst lautstark gegen Missstände in seiner Kirche protestierte. Er war nicht der einzige, der dies tat, aber er war derjenige, der am deutlichsten gehört wurde. Nun sei Reformation nicht nur Geschichte, sondern immer auch Gegenwart, woraus sich die Frage ableitet: „Wo können, ja wo müssen wir heute protestieren?“ Oft geschehe dies in den sozialen Netzwerken und in den Kommentarspalten. Gerate darüber die Möglichkeit, analog die Stimme zu erheben, aus dem Blickfeld? Wo, wie und wann sei Protest möglich? Sollte es heute auch in der Kirche geschehen? Diesen und anderen Fragen soll der AusZeit-Gottesdienst nachgehen. Zeit und Raum ist dafür auch im Kirchen-Café, das im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche für den Austausch geöffnet ist.